Blackout in Salzburg

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Salzburg - Ein Leitungsdefekt hat am Montag einen großflächigen Stromausfall in der Stadt Salzburg verursacht. Ganze Straßenzüge waren lahmgelegt.

Vom Andräviertel, über die Vogelweiderstraße bis nach Schallmoos ging plötzlich gar nichts mehr. Die Störungsmitarbeiter der Salzburg AG gerieten ins Schwitzen, denn keine Verkehrsampel und kein O-Bus funktionierten. Auch in vielen Betrieben ging gar nichts mehr - kein Aufzug, keine Rolltreppe, keine elektronischen Geräte, keine automatischen Türen.

Der Verkehr stand still und legte alles lahm. Salzburg entging nur knapp einem ähnlichem Chaos, das ein Brandanschlag auf eine Kabelbrücke vor einer Woche in Berlin verursachte, der die gesamte Infrastruktur der Großstadt lahmlegte.

Aktivnews

Quelle: BGland24.de

Zurück zur Übersicht: Rupertiwinkel

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser