Feuerwehren absolvieren Großübung

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Bei einem echten Einsatz wäre der Gesichtsausdruck der Geretteten sicherlich ein anderer.

Oberteisendorf - Die Feuerwehren aus Oberteisendorf, Teisendorf, Freidling, Weildorf, Traunstein Bad Reichenhall und Anger wurden zu einem Großbrand in Oberteisendorf gerufen.

Zum Glück nur ein wirklich realistisches Übungsszenario und eine sehr anspruchsvolle Übung für alle Einsatzkräfte um die Zusammenarbeit zu trainieren.

Zusätzlich zur Feuerwehr wurde auch der Rettungsdienst alarmiert, der mit einem Katastrophenzug anrückte, um eventuelle Verletzte zu versorgen und zu transportieren.

Die Großübung in Bildern

Großbrandübung in Oberteisendorf

Die 102 Feuerwehrler hatten die Aufgabe, die Wasserversorgung sicherzustellen und legten dazu eine mehrere Kilometer lange Schlauchleitung zum Brandort.

Unter schwerem Atemschutz gelang es den Einsatzkräften, die vermisten Personen aus dem Gefahrenbereich zu retten und dem Rettungsdienst zu übergeben.

Nach rund zwei Stunden konnte die Großübung erfolgreich beendet werden und die Einsatzkräfte konnten in ihre Dienststellen einrücken.

Quelle: BGland24.de

Zurück zur Übersicht: Rupertiwinkel

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser