Besuch von Joachim Herrmann in Freilassing

Der Innenminister macht sich ein Bild vor Ort

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Freilassing -  Bayerns Innenminister Joachim Herrmann hat sich am Donnerstagabend ein Bild von der Lage vor Ort gemacht. Zusammen mit Landrat Grabner besuchte er die Flüchtlingsunterkunft: 

Bayerns Innenminister Joachim Herrmann hat am Donnerstagabend zusammen mit Landrat Georg Grabner, Bürgermeister Josef Flatscher und Polizeipräsident Robert Kopp die freiwilligen Hilfsorganisationen beim Flüchtlingseinsatz in Freilassing besucht und sich für ihr außergewöhnliches Engagement bedankt.

Herrmann machte sich ein Bild von der Lage in der Unterkunft an der Sägewerkstraße und lobte die Ehrenamtlichen für ihre Arbeit beim mittlerweile schon seit über drei Tagen andauernden Einsatz.

Der Leitende Notarzt (LNA) Dr. Christian Stöberl erklärte bei einem Rundgang, wie die Flüchtlinge medizinisch untersucht und versorgt werden und wie Verpflegung und Betreuung ablaufen.

Innenminister Herrmann besucht Freilassing

Pressemeldung Bayerisches Rotes Kreuz

Quelle: BGland24.de

Rubriklistenbild: © BRK BGL

Zurück zur Übersicht: Freilassing

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser