Schätze vor unserer Tür

Vortragsreihe "Schatzkammer Natur" startet in Freilassing

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Freilassing - Die Regierung von Oberbayern startet zum 29. Oktober die Erwachsenen-bildungsreihe „Schatzkammer Natur“. Naturbegeisterte werden, bei freiem Eintritt, in den Rathaussaal Freilassing geladen.

Ziel ist es interessierten Naturliebhabern bei Exkursionen, Workshops und Vorträgen die Schätze der Natur näher zu bringen. Zum ersten Vortrag dieser Bildungsreihe: „Schätze vor unserer Haustür - Was hat ein kleiner blauer Schmetterling mit dem Inhalt meines Einkaufskorbs zu tun?“ lädt die Regierung von Oberbayern in Kooperation mit der Volkshochschule Freilassing herzlich ein am Donnerstag, dem 29. Oktober, um 19 Uhr, in den Rathaussaal Freilassing, Münchener Str. 15, 83395 Freilassing. Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Viele Arten bedroht?

Der Vortrag richtet sich an alle Naturbegeisterten, die gerne mehr über die Lebensweisen mancher Tier- und Pflanzenarten erfahren wollen. Wenn wir die Lebensweisen mancher Tier- und Pflanzenarten betrachten, grenzt es an ein Wunder, dass es sie gibt. So vielfältig sind ihre Beziehungen zu anderen Lebewesen, so speziell ihre Ansprüche. Dennoch sind viele von ihnen heute in ihrer Existenz bedroht. Brauchen wir sie wirklich alle? Die 3083 Großpilzarten, die 965 Moosarten, die 1574 Flechtenarten, die 2727 Arten an Farn- und Blütenpflanzen und die 16.000 Tierarten, die in Bayern leben? Oder können wir getrost auf die knapp 50%, die derzeit gefährdet sind, verzichten?

Pressemeldung Regierung Oberbayern

Quelle: BGland24.de

Rubriklistenbild: © Regierung von Oberbayern

Zurück zur Übersicht: Freilassing

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser