Unfall mit drei Autos auf der B20

Zwei Erwachsene und ein Kleinkind verletzt

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Freilassing - Am Donnerstagnachmittag kam es auf der B20 in Fahrtrichtung Bad Reichenhall zu einem Unfall. Drei Personen, darunter ein Kleinkind, wurden verletzt. *NEU: Fotos*

UPDATE, Freitag, 6.55 Uhr:

Ein Fahrzeugführer hat auf der B20 Einmündung Freilassing Mitte am Nachmittag ein bremsendes Auto vor ihm übersehen und krachte hinein. Dabei schob der Fahrer dieses in ein weiteres Fahrzug hinein. Die Folgen: Ein Auto erlitt einen Totalschaden, die beiden weiteren wurden beschädigt.

Drei Fahrzeuginsassen, darunter ein Kleinkind, wurden unbestimmten Grades verletzt. Der Rettungsdienst war mit Notarzt und Rettungswagen vor Ort, um die Verletzten zu versorgen. Die Freiwillige Feuerwehr Freilassing rückte mit rund 25 Einsatzkräften aus, betreute die Verletzten bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes und sicherte die Unfallstelle ab. 

Unfall auf der B20 bei Freilassing

Erstmeldung

Nach ersten Berichten von der Unfallstelle krachte am Donnerstagnachmittag ein Auto auf das Vorderfahrzeug und schob es in ein weiteres Fahrzeug hinein.

Bei dem Unfall wurden drei Personen, darunter ein Kleinkind verletzt. Das Kind wurde in das Krankenhaus nach Salzburg gebracht.

Aktivnews

Quelle: BGland24.de

Zurück zur Übersicht: Freilassing

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser