Notunterkunft

Knapp 700 Flüchtlinge am Dreikönigstag übernommen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Freilassing - Die Gesamtlage der Flüchtlinge, die am offiziellen Grenzübergabepunkt Salzburg-Freilassing von der deutschen Bundespolizei übernommen werden, betrug am Dreikönigstag 697 Personen.

Damit lag dieser Wert nur unwesentlich unter dem Durchschnittswert der letzten Tage und Wochen.

Auch die Gesamtzahl der Migranten, die am Donnerstag auf Salzburger Seite eintreffen und dann mit Bussen in die Freilassinger Notunterbringung weitergebracht werden, soll in etwa die Höhe der vergangenen Tage erreichen.

Auch für Donnerstag sind wieder zwei Sonderzüge zur Weiterverbringung der Flüchtlinge in bundesdeutsche Erstaufnahmeeinrichtungen vorgesehen, nachdem für jeden einzelnen Flüchtling eine Registrierung mit intensiver Identitätsprüfung durchgeführt worden ist.

Pressemeldung: Landratsamt Berchtesgadener Land

Quelle: BGland24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Freilassing

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser