Mehrere Schlägereien unter Jugendlichen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Freilassing - Jugendliche in Prügellaune: Sowohl am Freitag als auch am Samstag kam es zu Auseinandersetzungen mehrerer Jungspunde.

Am Freitag, 5. Juni, gegen 22.00 Uhr kam es in der Eichetstraße zu einer Auseinandersetzung unter Jugendlichen. Zu dieser Zeit waren drei Freunde auf dem Weg nach Hause. In einer Tankstelle versorgten sich die Freunde mit Eistee und anderen alkoholfreien Getränken. Hier kam es bereits zu einem verbalen Streit mit einem 16-jährigen Freilassinger.

Nachdem die Freunde bereits in der Eichetstraße waren, fuhr ihnen der 16-jährige mit dem Fahrrad nach und fuhr im weiteren Verlauf direkt auf einen 15-jährigen Laufener aus der Gruppe zu. Der Fahrradlenker verfing sich hierbei in der Sporttasche des Laufener Schülers und der Freilassinger stürzte. Er sprang dann auf und schlug dem Laufener Schüler mit der Faust gegen das Brustbein und versetzte ihm zwei Watschen. Anschließend fuhr er mit dem Rad in Richtung Schulstraße weg.

Am Samstag, 6. Juni, erschien gegen 5 Uhr ein 19-jähriger Freilassinger, frisch gewaschen und neu eingekleidet, bei der Polizeiinspektion und gab an, vor ca. einer halben Stunde von mehreren Personen angegriffen und verletzt worden zu sein. Aufgrund seiner Alkoholisierung - mehr als zwei Promille - war er nicht in der Lage einen nachvollziehbaren Tatablauf zu schildern. An die Tatörtlichkeit konnte er sich auch nur vage erinnern. Der Vorfall dürfte sich im Bereich der Watzmannstraße abgespielt haben. Durch diesen Vorfall erlitt der Mann leichte Abschürfungen im Gesicht. Zeugen des Vorfalles werden gebeten, sich bei der Polizei Freilassing, Tel 08654/46180, zu melden.

Pressemeldung: Polizeiinspektion Freilassing

Quelle: BGland24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Freilassing

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser