Standesamt bekommt Verstärkung

Kathrin Kästle traut künftig Freilassinger Paare

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Freilassing - Neue Standesbeamtin in der Stadt Freilassing nimmt ihren Dienst auf: 

Der Gesetzgeber stellt an die Qualifikationen eines Standesbeamten hohe Anforderungen. Seine Aufgaben erstrecken über das Beurkundungsrecht und Namens- und Staatsangehörigkeitsrecht hin zum ausländischen und internationalen Privat- und Verfahrensrecht.

Nach einer mehrmonatigen Einweisung in diesen Fachbereich bestellte der Stadtrat vor Kurzem die Ve rwaltungsfachangestellte Kathrin Kästle zur Standesbeamtin. Um ihren Dienst antreten zu können, bedurfte sie neben dem Beschluss des Stadtrates auch der Zustimmung der fachlichen Aufsichtsbehörde beim Landratsamt.

Die erfolgreiche Teilnahme an einem Seminar der Bayerischen Verwaltungsschule in dem das umfangreiche Wissen vermittelt wird, war außerdem Voraussetzung für die ordnungsgemäße Bestellung als neue Standesbeamtin.

Pressemeldung Rathaus Freilassing 

Quelle: BGland24.de

Zurück zur Übersicht: Freilassing

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser