Rentnerin in Unfallklinik

Gegen Tunnelwand gestürzt: Radunfall in Unterführung

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Notärztliche Versorgung am Ort des Unfalls.

Freilassing - Eine Rentnerin (70) stürzte am Mittwochnachmittag mit ihrem Fahrrad schwer. Sie musste notärztlich behandelt und ins Unfallkrankenhaus Salzburg eingeliefert werden.

Eine 70-jährige Rentnerin, die mit ihrem Fahrrad die Eisenbahnunterführung am Bahnhof Freilassing durchfahren wollte, ist am späten Nachmittag schwer verunglückt.

Aus bislang ungeklärter Ursache verlor die Frau einer der Kurve die Kontrolle über ihr Fahrrad. Dabei prallte sie gegen die Tunnelwand und stürzte auf die Fahrbahn. Sie zog sich so schwere Verletzungen zu und musste notärztlicher Versorgung ins Unfallkrankenhaus Salzburg eingeliefert werden.

Fotos von der Unfallstelle:

Seniorin bei Radunfall schwer verletzt

Quelle: Aktivnews

Quelle: BGland24.de

Zurück zur Übersicht: Freilassing

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser