Austritt aus der Berchtesgadener Land Tourismus GmbH?

Voting: Sollte Freilassing sich touristisch abspalten?

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Freilassing - Nach der Bürgerversammlung debattiert nun auch der Stadtrat über die Frage, ob Freilassing aus der BGLT austreten soll.

Es ist in der Bürgerversammlung zur Sprache gekommen. Am Montagabend spricht ab 17 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses auch der Stadtrat darüber. Es geht um die Frage, ob Freilassing aus der Berchtesgadener Land Tourismus GmbH austreten soll. Damit könnte sich die Stadt 40.000 Euro pro Jahr sparen.

Das Geld könnte anderweitig in den eigenen Tourismus gesteckt werden. Außerdem streben die Verantwortlichen an, einen eigenen Markennamen zu entwickeln. Und zwar den Markennamen „Rupertiwinkel“.

Quelle: Bayernwelle/bj

Quelle: BGland24.de

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa/dpaweb

Zurück zur Übersicht: Freilassing

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser