Hatte sich zunächst nicht bei den Behörden gemeldet

Nach Ölunfall auf Radweg geflüchtet: Verursacher gefunden

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Über viele Meter zog sich die Ölspur hin

Freilassing - Auf dem Radweg an der BGL2 hatte ein Unbekannter am Montag einen Ölunfall verursacht und ist danach verschwunden, ohne sich bei den Behörden zu melden:

UPDATE, 17.10 Uhr: Verursacher gefunden

Wie unsere Mitarbeiterin aus Freilassing mitteilt, hat die Pressestelle des Landratsamtes bekanntgegeben, den Verursacher inzwischen gefunden zu haben. 

Erstmeldung:

Am Montagvormittag, ungefähr zwischen 11.00 und 11.30 Uhr hat sich ein Ölunfall auf dem Radweg an der BGL2 zwischen Salzburghofen und Untereichet ereignet. Die Ölspur begann auf Höhe des Seelenwegs, wo auch der Geh-und Radweg durch den Aufprall des Fahrzeuges beschädigt wurde, und zog sich bis zur Einmündung Surheimer Straße hin. Der Unfallverursacher entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich zu melden.

Der städtische Bauhof beseitigte den Ölschaden mit Bindemitteln. Der Schaden beläuft sich auf etwa 700,00 €. 

Personen,die den Vorfall beobachtet haben, werden gebeten sich bei der Stadt Freilassing zu melden, Tel. 08654/6309-24, Herrn Ahne, damit der Verursacher für die Schadensbeseitigung herangezogen werden kann.

Pressemitteilung Stadt Freilassing

Quelle: BGland24.de

Zurück zur Übersicht: Freilassing

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser