Transsib: Jahrhundertprojekt auf Schienen

Längste Eisenbahn der Welt in Lokwelt Freilassing

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Lokwelt Freilassing

Freilassing - An dieser Ausstellung haben alle ihren Spaß. Egal ob Geschichtsprofessor, Eisenbahnliebhaber oder Naturfreund, die längste Eisenbahnlinie der Welt hat für jeden etwas zu bieten:

Noch bis einschließlich 3. April ist in der Lokwelt die Sonderausstellung „TRANSSIB – ein Jahrhundertprojekt" auf Schienen“zu sehen. Die insgesamt 9.288 km lange Bahnstrecke ist die längste Bahnstrecke der Welt und in vielerlei Hinsicht interessant. 

Geschichtsunterricht live

Neben dem geschichtlichen Hintergrund, wird auch der Streckenverlauf anschaulich dargestellt. Ein rotes Band stellt die Eisenbahnlinie dar, wie sie einer Vielzahl von Städten folgend von Moskau bis Wladiwostok verläuft und ganz nebenbei auch die landschaftliche Vielfalt Sibiriens präsentiert.

Zahlreiche Unterthemen, wie zum Beispiel die ethnischen Unterschiede der Anwohner, Technik, Infrastruktur, Güterverkehr oder diverse Infos zu Eisenbahnmuseen an der Linie runden die Ausstellung ab.

Spannendes für die Kids
Für Kinder bietet die Lokwelt eine Rätselrallye, bei der die Kids in der Lokwelt Antworten auf unterschiedliche Fragen zur Ausstellung beantworten müssen.

Quelle: BGland24.de

Zurück zur Übersicht: Freilassing

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser