Wut über Preiserhöhungen im Schwimmbad

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Freilassing - Kaum wurde eröffnet, bringen Preiserhöhungen im Schwimmbad Brodhausen viele auf die Palme: Es brodelt in den sozialen Netzwerken - teils aber auch zu Unrecht.

"Frechheit", "zum Schämen" und "nicht familienfreundlich" - nur ein kleiner Auszug von Kommentaren bei Facebook über die neuen Eintrittspreise im Freilassinger Freibad. Noch nicht mal eine Woche hat das Schwimmbad wieder geöffnet, schon sind viele sauer. Die vergangenen drei Jahre blieben die Gebühren konstant, nun wurde wieder an der Preisschraube gedreht:

Erwachsene zahlen fünf statt bisher vier Euro. Ab 16 Uhr müssen nun 3,50 Euro statt 2,50 hingelegt werden und die ermäßigte Karte kostet nicht mehr 2,50 Euro sondern drei Euro. Auch Mehrfacheintritte und Saisonkarten sind teurer als bisher: Die Zwölferkarte kostet 45 Euro (ermäßigt 25) statt 35 Euro (20). Die Saisonkarte verteuerte sich von 60 Euro (ermäßigt 40) auf 75 Euro (50) und bei der Familiensaisonkarte hob der Stadtrat die Preise gar um 25 Prozent an: 125 statt 100 Euro.

Wilde Gerüchte über die Preise

"Sind die jetzt total wahnsinnig", wurde da teils gepostet. Doch auf Facebook kursieren neben den tatsächlichen, neuen Preisen auch wilde Gerüchte: Sieben Euro würde der Eintritt jetzt kosten, die Dame an der Kasse hätte dies bestätigt, obwohl der offizielle Preisaushang von fünf Euro spricht. Erkundigt man sich bei der Kassiererin in Freilassing aber persönlich, ergibt sich ein anderes Bild: "Da war erst vorher jemand da, der gefragt hat, ob das mit den sieben Euro stimmt", schüttelt sie den Kopf. Warum so etwas in die Welt gesetzt wird, kann auch sie sich nicht erklären.

Bei aller Aufregung über die teils tatsächlich stark erhöhten Gebühren gingen aber auch erfreuliche Details unter: Der ermäßigte Eintritt gilt nun auch bis zum vollendeten 18. Lebensjahr, nicht mehr nur bis 16 Jahre. Außerdem gibt es nun auch eine Saisonkarte für alleinerziehende Mütter oder Väter mit ihren Kindern für 90 Euro. Neu ist auch eine Familientageskarte, die 13 Euro kostet.

Das Bad ist täglich von 8 bis 20 Uhr geöffnet. Bei Schlechtwetter kann das Freibad von 8 bis 10 Uhr und von 16 Uhr bis 19 Uhr besucht werden, dazwischen bleibt geschlossen.

xe

Quelle: BGland24.de

Zurück zur Übersicht: Rupertiwinkel

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser