Schwerer Unfall

B20: Zwei Überschläge und drei Verletzte

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Fridolfing - Ein spektakulärer Unfall hat sich am Mittwoch auf der B20 ereignet. Zwei Autos überschlugen sich und drei Menschen kamen verletzt ins Krankenhaus. *Neue Infos*

UPDATE, Donnerstag, 16 Uhr, Polizeimeldung:

Am Mittwoch, 16. Dezember, kam es gegen 16.25 Uhr auf der B20 bei Nilling (Gemeinde Fridolfing) zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem drei Personen verletzt wurden. Ein 20-jähriger Mann aus Fridolfing befuhr die Bundesstraße 20 in südliche Richtung. Das Fahrzeug des Mannes kam aus bislang ungeklärter Ursache auf dieGegenfahrbahn. Ein entgegenkommender Wagen, gelenkt von 26-jähriger Mann aus Freilassing, konnte nur noch nach rechts ins Bankett ausweichen. Sein Fahrzeug kam dadurch ins Schleudern und überschlug sich in der Folge. 

Durch den Überschlag wurden der Fahrer und seine 23-jährige Beifahrerin verletzt. Auch der Unfallverursacher kam von der Fahrbahn ab, sein Fahrzeug überschlug sich ebenfalls. Der Unfallverursacher und die beiden Insassen des anderen Autos mussten aufgrund ihrer Verletzungen stationär in den umliegenden Krankenhäuser aufgenommen werden. Die Feuerwehr Fridolfing-Pietling war mit 20 Mann zur Hilfeleistung und Umleitung des Durchgangsverkehrs eingesetzt. Die B 20 war für etwa eine Stunde komplett gesperrt.

Unfall auf der B20 bei Fridolfing

Die Erstmeldung:

Am Mittwoch wurden gegen 16.30 Uhr Feuerwehr und Rettungsdienst zu einem Unfall auf die B20 zwischen Fridolfing und Tittmoning gerufen. Als die Einsatzkräfte an der Unfallstelle ankamen, lagen zwei PKW`s auf der Seite und drei Verletzte mussten versorgt werden.

Ein dunkler Peugeot war von Tittmoning in Richtung Laufen unterwegs, als er auf Höhe Nilling aus noch ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn kam. Ein entgegenkommender BMW reagierte noch auf das entgegenkommende Fahrzeug und wich in das Bankett aus, konnte jedoch einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Beide Fahrzeuge überschlugen sich und blieben jeweils auf der Fahrerseite liegen.

Die drei Personen aus den Fahrzeugen wurden mittelschwer verletzt an der Unfallstelle versorgt und anschließend mit Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser gebracht. Die Bundesstraße war für über eine Stunde komplett gesperrt. Im Einsatz waren die Feuerwehren Pietling und Fridolfing und mehrer Fahrzeuge vom BRK. Der Unfall wurde von der Polizei Laufen aufgenommen.

FDL/Lamminger, Polizei Laufen

Zurück zur Übersicht: Fridolfing

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser