Kleinkind bei Unfall verletzt

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Freilassing - Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich am Donnerstag in Freilassing ereignet. Zwei Personen wurden dabei zum Teil schwer verletzt, darunter ein Kleinkind.

Nach bisherigen Infomationen wollte eine Autofahrerin an der Kreuzung Rupertusstraße/Lindenstraße einem Lastwagen ausweichen und verlor dabei die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Fast ungebramst prallte sie gegen die Unterführung der Eisenbahn.

Crash gegen Unterführung

Die junge Mutter, die mit ihrem Kleinkind unterwegs war, erlitt schwere Verletzungen und musste nach notärztlicher Versorgung in den Schockraum des Universitätsklinikums nach Salzburg gebracht werden. Das Kleinkind erlitt Verletzungen unbestimmten Grades, es wurde in die Kinderchirurgie nach Salzburg gebracht.

Quelle: BGland24.de

Zurück zur Übersicht: Rupertiwinkel

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser