Alleinbeteiligt

Auto brennt aus - Student springt rechtzeitig raus

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Es ist bislang noch unklar, wie es zum Vollbrand des Autos kommen konnte.

Waging am See - Ein Student (23) baute am frühen Sonntagmorgen betrunken einen Unfall mit seinem VW Golf. Sein Auto fing daraufhin Feuer und brannte vollständig aus.

Pressemeldung Polizeiinspektion Laufen:

Am Sonntag gegen 4.35 Uhr hat sich auf der Staatsstraße 2104 auf Höhe Buchwinkel ein Verkehrsunfall ereignet, bei dem eine Person verletzt wurde.

Ein 23-jähriger Student aus Obing befuhr mit einem VW Golf die St. 2104 von Schönram kommend in Fahrtrichtung Waging. Auf Höhe Buchwinkeln kam er ohne Fremdverschulden nach links von der Fahrbahn ab und mit dem Auto in einem angrenzenden Obstgarten zum Stehen. Der alleine im VW befindliche Fahrer konnte noch ohne fremde Hilfe aus dem Fahrzeug aussteigen bevor der Wagen Feuer fing und anschließend vollständig ausbrannte. Da der Obinger unter Alkoholeinfluss stand, ein bei ihm durchgeführter Alkomatentest ergab knapp zwei Promille, wurde eine Blutentnahme angeordnet und sein Führerschein beschlagnahmt.

Der 23-jährige wurde glücklicherweise nicht schwerer verletzt, wurde aber zwecks näherer ärztlicher Untersuchung mit BRK ins Krankenhaus nach Traunstein gebracht. Neben BRK und Notarzt waren die Feuerwehren aus Gaden und Waging an der Unfallstelle im Einsatz.

Erstmeldung:

Am Sonntagmorgen, gegen 4.45 Uhr, kam es zu einem Verkehrsunfall auf der St2104 bei Buchwinkel mit einem Fahrzeug. 

Ein junger Autofahrer war auf der St2104 in Richtung Waging am See unterwegs. Laut ersten Informationen könnte der Fahrer aufgrund Alkoholeinflusses bei Buchwinkel nach links von der Fahrbahn abgekommen sein und rund 100 Meter mit seinem Auto über eine Wiese gerutscht sein. Dort prallte er noch gegen einen Baum bis das Fahrzeug zum Stehen kam. 

Aus bislang noch unbekannten Gründen fing der Pkw Feuer. Daraufhin wurden die Feuerwehren Gaden und Waging am See alarmiert. Das Auto stand in kürzester Zeit in Vollbrand. Die Feuerwehr konnte den Brand schnell löschen und ein Übergreifen der Flammen verhindern. 

Die Polizei Laufen nahm den Unfall auf. Der Verunglückte kam mit Verletzungen unbestimmten Grades in das nächste Krankenhaus.

Auto gerät bei Waging am See in Vollbrand 

FDL

Zurück zur Übersicht: Rupertiwinkel

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser