Schwerer Unfall im Landkreis Berchtesgadener Land

Filmreifer Überschlag mit Audi - 18-Jähriger verletzt

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Saaldorf - Am späten Sonntagnachmittag ereignete sich auf der kleinen Verbindungsstraße zwischen Patting und Sillersdorf im Landkreis Berchtesgaden ein schwerer Unfall.

Update Montag 7 Uhr: Pressemitteilung des BRK

Am Sonntagnachmittag gegen 16.40 Uhr ist ein 18-jähriger Einheimischer mit seinem Audi A4 von der Verbindungsstraße zwischen Patting und Sillersdorf abgekommen, wobei sich das Auto im Feld überschlug; der junge Fahrer hatte Glück im Unglück und kam nach erster Einschätzung des Roten Kreuzes mit leichteren Verletzungen davon. Der 18-Jährige war von Teisendorf kommend in Richtung Sillersdorf unterwegs, als er in einer Rechtskurve offenbar nach links von der Straße abkam, stark gegenlenkte, nach rechts von der Fahrbahn abkam und sich im angrenzenden Feld überschlug.

Audi-Fahrer überschlägt sich bei Patting in Feld

Eine Frau hatte den filmreifen Überschlag beobachtet und von einem nahen Wohnhaus aus einen Notruf abgesetzt, aber keine genaueren Informationen. Die Leitstelle Traunstein schickte aufgrund der Schilderung die Freiwilligen Feuerwehren Weildorf und Saaldorf und das Rote Kreuz mit zwei Rettungswagen, einem Krankenwagen, der Freilassinger Notärztin, dem Einsatzleiter Rettungsdienst und dem Traunsteiner Rettungshubschrauber „Christoph 14“ zum Unfallort. Die Besatzung des Teisendorfer Rettungswagens konnte aber rasch Entwarnung geben, da der 18-Jährige nicht eingeklemmt und bereits aus dem Wrack befreit war. Er wurde nach notärztlicher Erstversorgung zum Klinikum Traunstein gefahren.

Die Feuerwehr leistete Erste Hilfe, stellte den Brandschutz sicher, räumte die Unfallstelle auf und unterstützte den Teisendorfer Abschleppdienst Eglseer bei der Bergung des Audi. Beamte der Freilassinger Polizei nahmen den genauen Unfallhergang auf.

Erstmeldung Sonntag 19 Uhr

Ein Fahrer eines schwarzen Audi A4 war von Patting in Richtung Sillersdorf unterwegs. Wegen viel zu hoher Geschwindigkeit in einer Rechtskurve kam er nach links von der Straße ab. Hierbei lenkte er noch stärker ein und kam dann nach rechts von der Fahrbahn ab. Er überfuhr einen Strohhaufen und über schlug sich danach in einem Feld. 

Eine Passantin, die das gesehen hatte, lief zu einem Haus und alarmierte dort die Feuerwehr und Rettungsdienst. Die alarmierte Feuerwehr konnte den Fahrer ohne Probleme aus dem Auto befreien und den Rettungsdienst übergeben. Der alarmierte Hubschrauber konnte wieder zurück nach Traunstein fliegen. 

Da bei dem Fahrer Alkoholgeruch festgestellt wurde, wurde zugleich ein Alkoholtest gemacht. Dieser verlief positiv. Er hatte weit über die erlaubte Menge Alkohol im Blut. Der Audi Fahrer wurde mit dem Rettungswagen nach Traunstein in das Krankenhaus gebracht. Die Feuerwehr stellte den Brandschutz sicher und richtet eine Umleitung ein. Die Polizei Freilassing nahm den Unfall auf.FDL/Brekl

Quelle: BGland24.de

Zurück zur Übersicht: Landkreis BGL

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser