Strafgefangene kamen nicht weit:

Flucht von JVA Insassen in Hallein beendet

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Laufen - Zwei Gefängnisinsassen aus der JVA Laufen-Lebenau sind während Arbeiten im Außenbereich geflüchtet. So werden die beiden von der Polizei beschrieben:

UPDATE, Montag, 10.55 Uhr

Die beiden 16 und 20 Jahre alten Strafgefangenen, welche am Morgen des Sonntag aus dem Jugendvollzug der Justizanstalt Laufen-Lebenau bei land- und forstwirtschaftlichen Tätigkeiten entweichen konnten, wurden bereits am Nachmittag in Hallein (Österreich) durch die dortige Polizei wieder aufgegriffen.

Im Zuge einer sofort eingeleiteten Großfahndung konnten die beiden im Bundesgebiet nicht mehr festgesetzt werden. Ein Hinweis der Justizvollzugsanstalt bzw. der Bayerischen Polizei in Verbindung mit ausgezeichneter nachbarschaftlicher Zusammenarbeit mit Kollegen der österreichischen Polizei führte zum Fahndungserfolg.

Über die Staatsanwaltschaft Traunstein wird nun die Auslieferung der beiden Strafgefangenen beantragt, so dass diese bald wieder ihrer abgeurteilten Strafe in Deutschland nachkommen werden.

Die Erstmeldung:

Am Sonntagvormittag flüchteten zwei Gefängnisinsassen aus der JVA Laufen-Lebenau. Gegen 10.30 Uhr waren die zwei 19- und 17-jährigen Gefangenen im Außenbereich der JVA mit Arbeiten beschäftigt. Von dort ergriffen sie die Flucht Richtung Laufen. Hier wurden sie gegen 11 Uhr zuletzt gesehen.

Die beiden Personen sind mit Anstaltskleidung der JVA, einem blauen Overall, bekleidet. Darunter tragen sie vermutlich mintgrüne T-Shirts der JVA. Der 17-Jährige ist 176 cm groß, hat dunkelblonde kurze Haare und ist sehr schlank.

Der 19-Jährige ist 163 cm große, hat dunkelblonde kurze Haare und ist schlank. Die Personen sind nicht gewalttätig, so dass keine Gefahr für die Bevölkerung besteht. Bei Antreffen der Personen rät die Polizei, sich umgehend über den Polizeinotruf 110 mit der Polizei in Verbindung zu setzen. Sonstige Hinweise können jederzeit bei der Polizeiinspektion Laufen unter Tel. 08682/8988-0 mitgeteilt werden.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Laufen

Quelle: BGland24.de

Rubriklistenbild: © Picture Alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Laufen (Salzach)

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser