Unfall bei Laufen

In Straßengraben gekracht: Schwer verletzt!

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Laufen/Dorfen - Bei einem Verkehrsunfall nahe Laufen hat sich ein 33-Jähriger schwer verletzt. Er landete mit seinem Fahrzeug bei Dorfen im Straßengraben.

Am Dienstabend kurz nach 19.30 Uhr hat sich auf der Staatsstraße 2103 bei Dorfen (Gemeindegebiet Laufen) ein Verkehrsunfall ereignet, bei dem ein 33-jähriger ortsansässiger Mann nach erster Einschätzung schwer verletzt wurde. Der Autofahrer war von Schönram kommend in Richtung Laufen unterwegs und offenbar in einer Linkskurve ins Schleudern geraten, von der Fahrbahn abgekommen und in den Straßengraben gekracht.

Bei Laufen in Straßengraben gekracht

Ersthelfer, darunter ein Sanitäter der BRK-Bereitschaft Ainring und ein Leobendorfer Feuerwehrmann, kümmerten sich um den Autofahrer, bis das Rote Kreuz mit dem Rettungswagen aus Freilassing und dem Notarzt aus Fridolfing eintraf. Da sich der Zustand des Mannes verschlechterte, musste er intensivmedizinisch versorgt und mit dem nachgeforderten Traunsteiner Rettungshubschrauber „Christoph 14“ nach Salzburg geflogen werden.

Beamte der Laufener Polizei nahmen den genauen Unfallhergang auf, wobei die Staatsanwaltschaft einen Sachverständigen ein Gutachten erstellen ließ. Die nachgeforderte Freiwillige Feuerwehr Laufen leuchtete dafür bis 22.30 Uhr die Einsatzstelle aus und sperrte die Straße ab.

BRK BGL

Quelle: BGland24.de

Zurück zur Übersicht: Laufen (Salzach)

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser