Nach Vorfällen bei Bad Reichenhall

Urkundenfälschung und Schleusung: Mann vor Gericht

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bad Reichenhall/Laufen - Wegen mehrerer Delikte muss sich ein Mann ab Dienstag vor dem Gericht in Laufen verantworten. War der Mann bei Schleusungen beteiligt?

Da ist einiges zusammengekommen: Urkundenfälschung, Fahren ohne Fahrerlaubnis und Schleusung. Deswegen muss sich ein Mann heute vor dem Amtsgericht Laufen verantworten. Das berichtet die Bayernwelle.

Laut Anklage soll er bei der Einreise am ehemaligen Grenzübergang Bad Reichenhall bei einer Kontrolle einen irakischen Führerschein vorgelegt haben. Der ist allerdings gefälscht gewesen. Einen Tag nach diesem Vorfall ist der Mann erneut erwischt worden. Er soll drei Irakern bei der illegalen Einreise geholfen haben. Dafür soll der Angeklagte 3000 Euro erhalten haben.

Quelle: BGland24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Laufen (Salzach)

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser