Unfall in der Lattenbergstraße:

BMW rauscht unter Auflieger - schwerst verletzt

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Piding - Ein heftiger Unfall hielt in der Nacht die Rettungskräfte in Atem. Ein BMW war unter einen Sattelauflieger gekracht. Ein Mann musste an der Unfallstelle reanimiert werden.

UPDATE, 9 Uhr, Polizeimeldung:

Am 26. August gegen 22.30 Uhr fuhr ein 20-jähriger Pidinger mit seinem Auto auf der Lattenbergstraße in Richtung Burger King. Aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit kam er in einer langgezogenen Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab und krachte in das Heck eines ordnungsgemäß parkenden Sattelzugs. Durch die Wucht des Aufpralls wurde ein Mitfahrer, ein 21-jähriger Pidinger im Fahrzeug eingeklemmt und musste mit Hilfe des schweren Rettungsgeräts aus dem Fahrzeug befreit werden. Er wurde anschließend mit lebensbedrohlichen Verletzungen in das Unfallkrankenhaus Salzburg eingeliefert.

Ein weiterer Mitfahrer, ein 21-jähriger Pidinger, wurde mit mittelschweren Verletzungen in das Krankenhaus Bad Reichenhall eingeliefert. Bei dem Fahrer konnte bei der Unfallaufnahme Alkoholgeruch wahrgenommen werden, so dass ein Atemalkoholtest durchgeführt wurde. Da dieser positiv war, wurde eine Blutentnahme durchgeführt und sein Führerschein wurde sichergestellt. Anschließend wurde er mit leichten Verletzungen in das Krankenhaus Traunstein eingeliefert.

Zur Klärung des genauen Unfallhergangs wurde durch die Staatsanwaltschaft Traunstein ein unfallanalytisches und technisches Gutachten angeordnet. Die Feuerwehr Piding und Marzoll war mit insgesamt 50 Mann vor Ort. Sie befreiten die eingeklemmte Person, stellten den Brandschutz sicher, sperrten die Unfallstelle ab und regelten den Verkehr. Die Lattenbergstraße war bis zu Beendigung der Unfallaufnahme bis etwa 1.30 Uhr gesperrt.

Die Erstmeldung:

Am Mittwochabend gegen 22.40 Uhr passierte in Piding in der Lattenbergstraße ein schwerer Unfall. Ein BMW-Fahrer rauschte aus noch unbestätigter Ursache in einen geparkten Sattelzug-Anhänger.

Nach ersten Erkenntnissen war der BMW mit drei Personen besetzt. Kurz nach dem Outlet-Store soll der Fahrer in einer lang gezogenen Linkskurve und mit nicht angepasster Geschwindigkeit die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren haben, nach rechts von der Straße abgekommen und unter den Sattelauflieger gekracht sein.

Nach dem Notruf schickte die Leitstelle zahlreiche Rettungskräfte zur Unfallstelle. Fahrer und der Mitfahrer auf dem Rücksitz konnten von der Feuerwehr rasch befreit und behandelt werden. Schlimmer erging es dem Beifahrer: Er konnte erst gerettet werden, als das Fahrzeug unter dem Auflieger herausgezogen war.

Unfall in der Lattenbergstraße

Der Mann wurde dabei schwerst verletzt und musste an der Unfallstelle reanimiert werden. Die beiden anderen Insassen wurden vermutlich mittelschwer verletzt. Die Polizei ermittelt.

Aktivnews/mw/Polizei Bad Reichenhall

Quelle: BGland24.de

Zurück zur Übersicht: Piding

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser