Bergung dauert fast zwei Stunden

Im Pidinger Kreisel umgekippter Traktor-Anhänger blockiert B20

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Piding - Am Freitag. gegen 8.30 Uhr, ereignete sich auf dem Pidinger Kreisverkehr, Ausfahrt Freilassing, ein Verkehrsunfall.

Ein 64-jähriger Großgmainer Anwohner fuhr mit seinem Traktor-Anhänger-Gespann in den Kreisverkehr auf dem linken Fahrstreifen. Dabei übersah er, dass der Anhänger einen engeren Radius nachfährt und eckte mit diesem am hohen Randstein des Kreisverkehres an. Aufgrund dessen wurde der Anhänger in die Höhe gelupft, kippte schließlich um und wurde noch einige Meter mitgeschliffen, bis das Gespann letztendlich auf den beiden Fahrstreifen in Richtung Freilassing zum Stehen kam.

Der Traktor und der umgekippte Anhänger mitsamt der geladenen Gartenabfälle blockierte die gesamte B20. Dadurch musste die Polizei die Straße zeitweise vollsperren. Bis der Anhänger durch einen Abschleppdienst wieder aufgerichtet und die Straße gesäubert war, lenkte die Polizei den Verkehr an dem Unfallort vorbei, um das Ausmaß des Rückstaus möglichst gering zu halten. Die Bergung dauerte letzten Endes bis ca. 10.30 Uhr. Bis sich der Rückstau jedoch vollständig aufgelöst hatte, verging etwa eine weitere Stunde.

Pressemeldung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Quelle: BGland24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Piding

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser