Verkehrssituation B20

Sondersitzung des Pidinger Gemeinderates beantragt

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Kreuzung St 2103 / B 20

Piding - Die Fraktionen der FWG, der SPD sowie Bündnis90/Die Grünen haben gestern am 19.5.2016 beim Pidinger Bürgermeister Hannes Holzner, auf der Basis der Geschäftsordnung, einen Antrag zur Einberufung einer öffentlichen Sondersitzung eingereicht.

Es ist in dieser Legislatur bereits das zweite Mal, dass Mandatsträger in der Gemeinde Piding gemäß Geschäftsordnung eine öffentliche Sondersitzung des Gemeinderates beantragen. Auf der Tagesordnung stehen etliche Themen, wie das "Raumkonzept Rathaus/Feuerwehrgerätehaus", die "Verkehrssituation B20", die Mängel am Mehrzweckstreifen in der Untersbergstraße, die Umgestaltung des Gelände am Schlossweiher und des Bahnhofvorplatzes, aber auch wieder der Ausbau der A8, mit Forderungen der Gemeinde Piding nach Lärmschutzmaßnahmen.

Viele der Punkte sind seit Jahren auf der "to-do-Liste" und waren immer wieder Anlass zur Nachfrage. Die Antragsteller, es sind sämtliche 11 Mitglieder der Fraktionen der FWG, der SPD sowie der Grünen, sind sich einig dass einige Punkte endgültig abzuhandeln sind oder aber wie das Raumkonzept zum Rat-/Feuerwehrhaus dringlich behandelt werden müssen. Die Antragsteller haben aber nicht nur Themen aufgelistet, sondern haben konkrete Beschlussanträge zu den Tagesordnungspunkten formuliert.

Pressemitteilung der Fraktionen FWG, SPD, Grüne in Piding

Quelle: BGland24.de

Zurück zur Übersicht: Piding

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser