Rollerfahrer nach Sturz schwer verletzt

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Teisendorf/Ainring - Ein Rollerfahrer kam am Donnerstagmorgen auf die Gegenfahrbahn und wurde bei einem Sturz schwer verletzt. 

Schwere Verletzungen erlitt ein junger Motorrollerfahrer, der von Teisendorf kommend Richtung Ainring, auf der B304 unterwegs war. Der junge Mann geriet im Ortsteil Mühlreit, Gemeinde Ainring mit seinem Zweirad aus völlig ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn und prallte dort seitlich gegen den Anhänger eines Lkw-Gespanns.

Durch die Wucht des Aufpralls stürzte der Rollerfahrer. Ein Hinterreifen des Lkw wurde zudem schwer beschädigt. Bei dem Sturz zog sich der Rollerfahrer schwere Verletzungen zu und musste von zwei bodengebundenen Notarztteams sowie einem Rettungswagen aus Freilassing und dem Team des Notarzthubschraubers Christoph 14, intensivmedizinisch behandelt werden, bevor er in das Klinikum Traunstein geflogen werden konnte.

Rollerfahrer bei Unfall schwer verletzt

Am Motorroller entstand Totalschaden. Die Polizei Freilassing ermittelt nun den genauen Unfallhergang.

Wegen des schweren Unfalles war die B304 für ca 45 Minuten total gesperrt und es kam zu Stauungen im morgendlichen Frühverkehr.

Aktivnews

Quelle: BGland24.de

Zurück zur Übersicht: Rupertiwinkel

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser