Fußball, Festl, Dialekt...

10 Dinge, die beweisen: Du bist ein Rupertiwinkler

  • schließen
  • Weitere
    schließen
1 von 10
Du weißt, dass der beste Fußball weit und breit natürlich in Kirchanschöring gespielt wird - und wer interessiert sich schon für die Salzburger Büchsenfußballer...
2 von 10
Du kennst wen, der in einem dieser markanten "Schlackenhäuser" wohnt. Vor allem südlich und östlich vom Waginger See finden sie sich. Hier kannst Du nachlesen, was es mit den auffälligen Fassaden auf sich hat.
3 von 10
Auch wenn die Wasserqualität nicht den besten Ruf hat: Dein See ist und bleibt der Waginger.
4 von 10
Um den Winter auszutreiben vertraust Du nicht nur auf die Perchten: Im Rupertiwinkel gibt's dafür auch das traditionelle Aperschnalzen. 
5 von 10
"Mit vii Gfii Musi spiin" - auch der Dialekt im Rupertiwinkel kennt noch so manche Eigenheit.
6 von 10
Zumindest im Berchtesgadener Land gibt's jetzt wieder die alten Kennzeichen - und Du holst Dir natürlich das "LF" aufs Auto. Der alte Landkreis Laufen war bis zur Gebietsreform 1972 relativ Deckungsgleich mit dem Rupertiwinkel. 
7 von 10
An Pfingsten nimmst Du Dir fürs Fest in Holzhausen extra Urlaub.
8 von 10
Der Weg von Sauberg nach Paradies: Du findest ihn sofort!

Zurück zur Übersicht: Rupertiwinkel

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare