"WEILOISIRGENDWIAZAMHÄNGD"

Hier läuft der Film, der die Probleme unserer Bauern zeigt

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Moderator Schorsch Planthaler (rechts) mit Michael Steinmaßl, Gemüsebauer aus Watzing bei Kirchanschöring.

Landkreis - Anderthalb Jahre tourte Regisseur Erwin Mertl durch die Region und klopfte ab, wo unseren Bauern der Schuh drückt. Wo der Film nun gezeigt wird:

Landwirte, Gärtner, Imker, Bäcker oder Direktvermarkter: Die Reise in Erwin Mertls Film "WEILOISIRGENDWIAZAMHÄNGD" geht zu einem runden Dutzend von Höfen, unter anderem in Fridolfing, Chieming, Taching, Teisendorf oder zum Traunsteiner Bauernmarkt. Welche Arbeit macht die Milchproduktion? Welche Probleme bereitet die "Vermaisung"? Wie sehen heimische Alternativen aus? All das greift der anderthalbstündige Film auf. 

Die Premiere auf der Fürmann-Alm bei Anger ist geglückt, hier weitere Termine: Um Kartenreservierungen wird gebeten.

- 30. September um 19.30 Uhr auf der Fürmann-Alm.

- 3. Oktober um 10 Uhr auf der Fürmann-Alm.

- 14. Oktober um 20 Uhr im Gut Edermann in Holzhausen bei Teisendorf.

- 9. Januar 2017 um 20 Uhr im Nuts/Traunstein.

- 10. Januar 2017 um 20 Uhr im Nuts/Traunstein.

Hier der Trailer

xe

Zurück zur Übersicht: Rupertiwinkel

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser