Unfall auf Bahnstrecke Freilassing - Mühldorf

Mehrere Bäume stürzen auf Regionalzug

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Saaldorf-Surheim - Puh, das hätte auch ganz anders ausgehen können, als während des starken Regens am Freitagabend eine Baumgruppe auf einen fahrenden Regionalzug der Südostbayernbahn stürzte:

Glimpflich ausgegangen ist ein Bahnunfall, der sich am Freitagabend auf der Strecke Freilassing - Mühldorf ereignete. Gegen 21.30 Uhr stürzte auf Höhe Surheim eine Baumgruppe in die Triebgarnitur der Südostbayernbahn, die fahrplanmäßig nach Mühldorf unterwegs war. Ursache dürften die anhaltenden Regenfälle gewesen sein. Der Lokführer leitete daraufhin Schnellbremsung ein. Der Zug kam nach etwa 600 Metern auf Höhe des gemeindlichen Bauhofes zum Stehen.

Obwohl die Frontscheibe des Triebwagens total zerstört wurde, erlitt der Zugführer lediglich leichte Schnittverletzungen im Gesicht und wurde zur Beobachtung in ein Krankenhaus gebracht. Auch im Passagierbereich ging eine Scheibe zu Bruch. Die 12 Fahrgäste kamen mit dem Schrecken davon und mussten ihre Fahrt mit einem Bus fortsetzen. Im Einsatz waren die Freiwillige Feuerwehr Surheim, die Bundespolizei und das Rote Kreuz. Der Sachschaden beträgt etwa 20.000 Euro.

Bahnunfall bei Saaldorf-Surheim

Norbert Höhn

Quelle: BGland24.de

Zurück zur Übersicht: Saaldorf-Surheim

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser