Dank Vollbremsung

Hier hatte ein junger Kradfahrer (17) Riesenglück

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Teisendorf - Ein 17-Jähriger geriet bei der Abzweigung nach Holzhausen auf die Gegenfahrbahn - nur die Vollbremsung des entgegenkommenden VW-Bus-Fahrers verhinderte Schlimmeres.

Ein fast 18-jähriger Leichtkraftradfahrer ist - wie nun erst bekannt wurde - am Freitagmorgen gegen 6.40 Uhr bei einem Verkehrsunfall auf der Kreisstraße BGL12, auf Höhe der Abzweigung nach Holzhausen, mittelschwer verletzt worden.

Der Kradfahrer war aus bisher nicht geklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn geraten, wobei der entgegenkommende VW-Bus-Fahrer mit einer Vollbremsung Schlimmeres verhindern konnte.

Das Teisendorfer Rote Kreuz versorgte den jungen Mann und brachte ihn dann ins Klinikum Traunstein, wo er stationär aufgenommen wurde. Beamte der Freilassinger Polizei nahmen den genauen Unfallhergang auf.

Quelle: Pressemitteilung BRK Berchtesgadener Land

Quelle: BGland24.de

Zurück zur Übersicht: Rupertiwinkel

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser