Bei Abfahrt von Stoißer Alm

37-Jährige mit Rad gestürzt: Schürfwunden und Prellungen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Teisendorf – Am Montagnachmittag kam es zu einem Unfall. Eine 37-jährige Mountainbikerin aus dem Salzburger Land war gestürzt und hatte sich unter anderem am Kopf verletzt hatte. 

UPDATE, 10.22 Uhr: Polizeimeldung

Am Montagnachmittag verletzte sich auf der Forststraße von der Stoißer Alm nach Teisendorf eine Fahrradfahrerin, als sie stürzte. Die 37-jährige Österreicherin unternahm mit drei weiteren Frauen eine Fahrradtour. Nach einer Pause an der Stoißer Alm fuhr die Gruppe eine Forststraße bergab nach Teisendorf.

Dabei dürfte ihr ein Bremsfehler unterlaufen sein und die Frau stürzte. Sie erlitt Schürfwunden und Prellungen im Gesicht und an der Schulter und wurde von drei Mitgliedern der Bergwacht Anger und Teisendorf ins Tal transportiert. Von dort wurde sie ins Krankenhaus gebracht.

Erstmeldung:

Am Montagnachmittag gegen 15.30 Uhr musste die Bergwacht Teisendorf-Anger auf die Forststraße zwischen Hub und Stoißer Alm am Teisenberg ausrücken, wo im oberen Drittel eine 37-jährige Mountainbikerin aus dem Salzburger Land gestürzt war und sich unter anderem am Kopf verletzt hatte. 

Die Bergretter versorgten die Frau und brachten sie über die Kohlhäuslstraße nach Anger ins Tal. Dort übernahm sie eine Krankenwagen-Besatzung des Roten Kreuzes und lieferte sie in die Kreisklinik Bad Reichenhall ein.

Pressemitteilung BRK BGL/Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Quelle: BGland24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Teisendorf

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser