Breitband: Teisendorf muss "grimmig anpacken"

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Teisendorf - Kaum jemand ist im Gemeindegebiet mit Breitbandzugang fürs Internet versorgt - das soll sich nun ändern. Wann mit der ersten Ausbauphase begonnen wird:

"Bisher sind's noch ganz ganz wenige mit Breitbandanschluss. Aber nach dem Ausbau sollen es in den Ortschaften bis zu 95 Prozent werden. Da müssen wir jetzt grimmig anpacken", so Geschäftsführer Johann Thanbichler im Gespräch mit BGLand24.de. Die Gemeinde hat einen konkreten Plan, wie das Internet in Zukunft schneller werden soll. Bei der Marktgemeinderatssitzung am Montag wurde eigens ein Arbeitskreis dafür ins Leben berufen, denen die Bürgermeister, Gemeinderatsmitglieder, der "Breitbandpate", Peter Heider von der Firma Tecostra und Thoams Gruber vom Wirtschaftskreis angehören.

In zwei Phasen soll der Gemeindebereich mit Breitband versorgt werden: Ufering, Teisendorf-Bahnhof, Mühlfelden, Hörafing, Holzhausen, Rückstetten, Mehring und ein Teil von Oberteisendorf werden im ersten Schritt bedient. Der Auftrag geht wohl an die Telekom, noch sind die Verträge aber noch nicht endgültig geschlossen. Spätestens Anfang Juli soll mit den Bauarbeiten begonnen werden.

Freidling, Roßdorf, Stegreuth, Gumperting, Allerberg, Punschern, Thalhausen, Großrückstetten, Grafenberg und der Südosten von Teisendorf kommen in derzweiten Phase 2016/17 dran. Die Kabelverzweiger sollen mit Glasfaser verbunden werden, "aber die 30 MBit kriegt man nur, wenn man nicht zu weit von den Kabelverzweigern weg wohnt", so Thanbichler. Fast eine Million Euro stellt der Freistaat an Förderungen zu Verfügung: "Die sollen voll ausgenutzt werden", so Johann Thanbichler. Nach den zwei Ausbauphasen werden etwa 100.000 Euro an Fördermitteln übrig sein. Über die Mittel wird schließlich der Arbeitskreis entscheiden: "Vielleicht könnte man Kabelverzweiger ganz neu bauen oder die Leitungen bis auf die Grundstücke legen", so Thanbichler.

xe

Quelle: BGland24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Teisendorf

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser