Kinderferienprogramm der Tittmoninger SPD 

Im Wald auf Schwammerlsuche

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Nach der Schwammerlsuche in die „Pilzschule“ mit Ute Künkele, Till Lohmeyer und Dirk Reichenau; hier zeigten die Kinder, ob sie bei der Wanderung im Wald gut aufgepasst hatten.

Tittmoning - Das Kinderferienprogramm der Tittmoninger SPD fand in diesem Jahr im Wald rund um Murschall statt. Zusammen mit fachkundigen Experten wurde die Welt der Pilze erkundet.

Das diesjährige Kinderferienprogramm der Tittmoninger SPD fand größtenteils im Wald rund um Murschall statt. Mit Ute Künkele und Till Lohmeyer hatte sich die Verantwortliche Luise Wittmann fachkundige Hilfe geholt, um die Welt der Pilze näher zu erkunden. Künkele und Lohmeyer sind die Autoren mehrerer Pilzbücher und Sachverständige der Deutschen Gesellschaft für Mykologie. Daher waren die Kinder schnell begeistert bei der Sache, als diese ihr unerschöpfliches Wissen über einen der ältesten und interessanten Organismus dieser Erde im Rahmen von spannenden Erzählungen zum Besten gaben. Besonders als Partner der Bäume und als Zersetzer von Totholz spielten Pilze eine unverzichtbare Rolle in der Waldökologie. 

Im Wald wurde mit einem Wollknäul das sogenannte Kennenlernspiel gespielt; beim Hin- und Herwerfen entstand ein Netz, welches, wie Lohmeyer erklärte, die Lebensart von Pilzen sehr gut erklärte. Anschließend ging es auf die Suche. Dabei wurden aufgrund der anhaltenden Trockenperiode nur wenige, aber durchaus nicht uninteressante Schwammerl wie Röhrlinge, Stockschwammerl, Ritterling oder Morchel gefunden. Zu jedem Pilz (auch den giftigen) hatte Till Lohmeyer eine passende Geschichte parat, angesichts von über 3.000 verschiedenen Pilzarten „nicht schlecht“, wie die Kinder bewundert feststellten. Nach über drei Stunden Waldwanderung ging es dann zurück in die Murschall, wo sich die Pilzsucher mit Getränken und Wurstsemmeln erst einmal stärken mussten. Danach ging es in die „Pilzschule“. Hier stellte sich schnell heraus, wer bei den Erklärungen im Wald gut aufpasst hatte. Zu guter Letzt hatte Ute Künkele ein zusammenfaltbares Pilzbuch vorbereitet, welches die Kinder samt ihrer Schwammerl mit nach Hause nehme konnten.

Pressebericht Kinderferienprogramm Tittmoninger SPD

Zurück zur Übersicht: Tittmoning

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser