Großer Tag für Tittmoning

Neuer Sportpark: Spatenstich für Neubau am Freitag

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Die Pläne sind geschmiedet, jetzt erfolgt der Spatenstich zum neuen Sportpark in Tittmoning.

Tittmoning - Das ist heute ein großer Tag für Tittmoning – die Stadt bekommt einen neuen Sportpark. Am heutigen Freitag ist der Spatenstich für den Neubau.

Da wird ganz schön Geld in die Hand genommen: 4,9 Millionen Euro wird das Projekt verschlingen. Die Stadt muss dafür als Eigenanteil gut 500.000 Euro berappen. Der Freistaat schießt mit 4,25 Millionen den Hauptanteil bei. Die beiden beteiligten Vereine, also der TSV und die Schützen werden Eigenleistungen einbringen.

Geplant ist einiges, unter anderem ein Schützenheim, eine Kegelbahn und Umkleidekabinen sowie ein Kiosk mit einem Stüberl. Das meldet die Bayernwelle.

Warum ist denn der Neubau notwendig? Die Sportheime des TSV und der Schützen ist bei dem Juni-Hochwasser vor drei Jahren schwer beschädigt worden. Die Gebäude sind wirtschaftlich nicht mehr sanierbar gewesen. Deswegen kommt ja auch so viel Geld vom Freistaat aus dem Förderprogramm "Wiederherstellung der Infrastruktur". Das neue Sportheim wir hochwassersicherer, barrierefrei und energieeffizient.

Der Spatenstich ist am Freitag um 15 Uhr am Sportgelände in Tittmoning.

Zurück zur Übersicht: Tittmoning

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser