"Nur ein Lied" für Stockholm

ESC-Vorentscheid am 25. Februar: Ist Alex Diehl dabei?

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Stockholm/Waging - Am 25. Februar entscheiden die Fernsehzuschauer, wer für Deutschland zum Eurovision Song Contest nach Stockholm fährt.

Den Sendetermin gab der NDR nun bekannt. Der deutsche Vorentscheid wird live ab 20.15 Uhr am 25. Februar in der ARD übertragen. "Namen der Künstler, Künstlerinnen oder Bands, die dabei sind, veröffentlichen wir in Kürze", heißt es auf der Sender-Homepage. 

Im Internet brodelt derweil die Gerüchteküche und auch der Name von Alex Diehl aus Waging am See fällt dabei auch immer wieder. Der Künstler feierte mit seinem Song "Nur ein Lied" nach den Terroranschlägen in Paris einen völlig überraschenden Erfolg und wurde deutschlandweit, aber auch international über Nacht bekannt. Auf Facebook gibt es Gruppen, die seine ESC-Teilnahme forderten und auch eine Online-Petition wurde schon gestartet. 

Im Netz kursieren Namen

Schenkt man jedoch einer Liste Glauben, die etwa vom Blog eurovisionhotnews veröffentlicht wurde, ist Alex Diehl nicht bei den Teilnehmern des Vorentscheids dabei. Stattdessen sollen das Frauen-Duo "Boy", die Band Mia oder auch Olli Schulz beim Vorentscheid antreten. Insgesamt werden zwölf Namen genannt. Angeblich soll die Liste durch Hacker von der offiziellen ESC-Seite geleakt worden sein!

Auf der ARD-Homepage wurde eine solche Namenslisten jedoch als Fake bezeichnet. Somit könnte Alex Diehl also doch weiterhin im Rennen sein!

Aus unserem Archiv: 

mg

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Waging am See

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser