Kurioser Einsatz in Tettenhausen

Feuerwehr muss Brand am eigenen Gerätehaus löschen

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Waging - Das erleben die Floriansjünger auch nicht alle Tage: Sie wurden zum Brand an ihrem eigenen Gerätehaus gerufen! Was genau Feuer gefangen hat:

Am späten Vormittag wurde die Feuerwehr Tettenhausen zu einem Brand am eigenen Gebäude alarmiert. Aus dem Hackschnitzelbunker der Tettenhausener Fernwärmeheizung, der sich am Feuerwehrgerätehaus befindet, qualmte es stark.

 An einer Abdeckung des Bunkers wurde ein Löschversuch gestartet.

Da wegen eines Stromausfalls bei der Heizung, die Klappe des Bunkers nicht geöffnet werden konnte, wurde diese mit Traktoren gewaltsam geöffnet. Im Anschluss wurden die Hackschnitzel aus dem Bunker gebaggert und abgelöscht.

Fotos: Hackschnitzel-Bunker am Feuerwehrhaus in Flammen

Zur Unterstützung wurde die Feuerwehr Taching mit Atemschutzträger alarmiert. Die Brandursache dürfte nach ersten Erkenntnissen ein technischer Defekt an der Heizung sein. Der Schaden wird vorerst auf rund 5000 Euro geschätzt.

FDL/Lamminger

Zurück zur Übersicht: Waging am See

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser