Benefiz-Tanzabend für Kindergarten Waging

“Manchmal da wünsch´ i mir a Zeitmaschin´...”

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Waging am See - Musizieren für einen guten Zweck. Das und natürlich gute Unterhaltung hat sich die "Ruperti-Blosn" vorgenommen. Der Erlös geht an den Kindergarten Waging.

Die Waginger Musikgruppe “Ruperti-Blosn” veranstaltet am Samstag, den 21. November ab 20 Uhr im Waginger Strandkurhaus einen Oberkrainer- und Oldies-Tanzabend. Dazu haben sich die Musiker Konrad Huber (Trompete, Flügelhorn, Schlagzeug), Thomas Pfeffer (Klarinette, Saxophon, Gitarre, Schlagzeug), Franz Heisinger (Akkordeon, Keyboard), Sepp Renoth (E-Bass, Bariton) und Klaus Radlmaier (Gitarre) als Motto einen Ausflug in die vergangenen Jahrzehnte vorgenommen. 

“Zeitmaschin´”

Getreu dem beliebten Song “Zeitmaschin´” von der aktuellen CD der Ruperti-Blosn soll dieser Tanzabend eine Reise in die 60-er und 70-er Jahre werden. Musikalisch passend gibt es dazu natürlich viele volkstümliche Titel von Slavko Avsenik und seinen Original Oberkrainern, den Alpenoberkrainern, und natürlich bekannte Hits von den Beatles, Creedence Clearwater Revival, den Rolling Stones, Elvis Presley, Chuck Berry, usw. Durch dieses bunte Musikprogramm sind natürlich Gäste aller Altersklassen in Tracht genau so erwünscht wie in Jeans. Der Reinerlös dieser Veranstaltung ist für den Kindergarten Waging vorgesehen. Die Musikgruppe, sowie das Team des Strandkurhauses – und nicht zuletzt das Team des Kindergarten Waging – freuen sich über zahlreichen Besuch.

Pressemitteilung Ruperti-Blosn

Rubriklistenbild: © Ruperti-Blosn

Zurück zur Übersicht: Waging am See

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser