Werthölzer können in Waging besichtigt und gekauft werden

Kirsche, Birne und andere Holzsorten

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Das Veranstaltungsteam bereitet den Submissionsplatz vor: (v. l. n. r.) Felix Wölfl (Bayerische Staatsforsten), Wolfgang Madl (Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten), Tobias Glück (WBV Laufen-Berchtesgaden) und Jan Röder (WBV Traunstein)

Waging am See - Ab sofort können beim Strandkurhaus die für die Wertholzversteigerung bereitgelegten Hölzer von jedermann besichtigt werden. Zu sehen sind 19 verschiedene Hölzer, wie zum Beispiel Kirsche und Birne.

Dank der guten Organisation der beiden Waldbesitzervereinigungen Traunstein und Laufen-Berchtesgaden sowie des Forstbetriebes Ruhpolding der Bayerischen Staatsforsten können rund 300 Festmeter an wertvollen Laub- und Nadelhölzern von 19 verschiedenen Holzarten präsentiert werden. Von klassischen Waldbäumen wie Fichte, Lärche, Eiche oder Ahorn bis zu den bunten Hölzern der Kulturlandschaft wie Kirsche, Walnuss und Birne ist alles vertreten. Damit auch Laien die verschiedenen Holzarten besser unterscheiden können, werden alle Stämme mit der jeweiligen Baumart beschriftet.  

Verkauf der Holzsorten:

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, die kommenden zwei Monate über den Versteigerungsplatz zu spazieren und sich die "Schmankerl" der heimischen Forstwirtschaft anzuschauen. Die Veranstalter sind während dessen damit beschäftigt die Einzelstämme zu katalogisieren und die Angebote an interessierte Käufer weiterzuleiten. 

Bis 08. Februar 2016, 12 Uhr, haben die Interessenten dann Zeit, ihre Angebote an den Forstbetrieb Ruhpolding abzugeben. Nach Auswertung der Gebote werden diese dann am 19. Februar 2016 um 09.30 Uhr im Kurhaus in Waging am See öffentlich bekannt gegeben. 

Anschließend bietet das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Traunstein ab circa 11 Uhr eine kostenlose fachkundige Führung über den Submissionsplatz an. Hier werden nochmals die besten Stämme der Versteigerung vorgestellt und Informationen zu den verschiedenen Baumarten und deren richtige waldbauliche Behandlung gegeben. 

Am Samstag, den 20. Februar 2016 um 14 Uhr wird die Führung wiederholt. Jeder der an Wald und Holz Interessierte ist, ist herzlich eingeladen.

Pressemeldung Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Traunstein/Landwirtschaftsschule

 

Zurück zur Übersicht: Waging am See

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser