Windpark: Agenda 21 will Projektgruppe gründen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Waging - Die Agenda 21 Gruppe Waging beschäftigt sich in ihrer Sitzung am Donnerstag mit dem geplanten Bürgerwindpark in Froschham. Eventuell soll sogar eine Projektgruppe gegründet werden.

Lesen Sie auch:

„Nein“ zur Windkraftanlage!

Windpark: Gegenwind wird stärker

Steinmassl: „Windkraft ist für uns keine gute Alternative!“

Bürger setzen sich für Windräder ein

Windradpark in Waging?

Traunstein im Energiewandel

Die Projektgruppe soll sich intensiv mit den Vor- und Nachteilen der Windräder auseinandersetzen. In den letzten Wochen sorgte der geplante Windpark bereits für heftige Diskussionen in der Gemeinde Waging. Auch Politiker haben sich klar gegen die Windräder ausgesprochen. CSU-Stadtrat Wolfgang Osenstätter kritisierte: "Wir sind eine Fremdenverkehrsregion. Und da sind solche überdimensionalen Windräder meiner Meinung nach nicht tragbar. Dabei steht die Rentabilität zur Optik in keinem vernünftigen Verhältnis. Da kann ich gleich in Mecklenburg-Vorpommern bleiben. "

Die Sitzung der Agenda 21 Gruppe in der Tourist-info in Waging beginnt um 20 Uhr.

Bayernwelle SüdOst

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Rupertiwinkel

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser