Drei Varianten wären möglich

Wohin mit dem Wonneberger Kindergarten?

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Noch sind Kindergarten und Bürgersaal unter einem Dach.

Wonneberg - Das Gebäude neben der Wallfahrtskirche ist in die Jahre gekommen, nun wird in der Gemeinde überlegt: Wohin mit dem Wonneberger Kindergarten?

Noch befinden sich Bürgersaal und Kindergarten unter einem Dach: "Aber für beides reicht's nicht mehr", so Geschäftsleiter Franz Röckenwagner im Gespräch mit chiemgau24.de. Der bestehende Raum des Wonneberger Kindergartens sei schlicht zu klein und zu  alt.

Auf der jüngsten Gemeinderatssitzung wurde die Diskussion nun neu angestoßen. Drei Varianten sind im Gespräch:

1) Anbau des Kindergartens an die Volksschule

2) Neubau des Kindergartens am bisherigen Platz

3) Neubau des Kindergartens auf freier Fläche

Nun will die Gemeinde vorerst auf Flächensuche gehen, um die dritte Variante zu prüfen: Neubau, sozusagen auf grüner Wiese. Erst in einigen Monaten will man dann entscheiden, welche Alternative für die Gemeinde am meisten Sinn ergibt.

xe

Zurück zur Übersicht: Wonneberg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser