Zweites Einsatzfahrzeug für das BRK

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Thomas Michel (links), Innenleiter der Sparda-Bank Freilassing überreichte einen symbolischen Scheck an den Wasserwacht-Ortsgruppenvorsitzenden Peter Graf (rechts).

Freilassing - Die Sparda-Bank Freilassing hat der BRK-Wasserwacht-Ortsgruppe Freilassing-Ainring 1000 Euro für den Ausbau und die Beschriftung eines neuen Mannschaftstransportwagens gespendet.

Das zweite Einsatzfahrzeug wurde als Ergänzung für das vorhandene Wasserrettungsfahrzeug aus dem Betreuten Fahrdienst des Roten Kreuzes übernommen und soll in Zukunft die Helfer zur Einsatzstelle und zu Übungen bringen.

Thomas Michel, Innenleiter der Sparda-Bank Freilassing überreichte einen symbolischen Scheck an den Wasserwacht-Ortsgruppenvorsitzenden Peter Graf. „Wir verwenden die großzügige Finanzspritze für den Ausbau und die Beklebung des MTW“, erklärte Graf. Der Fiat Ducato wurde vor einiger Zeit aus dem Betreuten Fahrdienst des BRK-Kreisverbands übernommen, doch leider fehlte das nötige, Geld um notwendige Umbauten vorzunehmen. Graf: „Das Fahrzeug wird in Zukunft genutzt, um zusätzliche Helfer zur Einsatzstelle zu bringen oder um auf Ausbildungen oder zu Übungen zu fahren.“

BRK Kreisverband Berchtesgadener Land

Quelle: BGland24.de

Zurück zur Übersicht: Rupertiwinkel

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser