20-Jährige beim Aussteigen angefahren

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Traunstein - Kennt jeder, macht jeder: An einer roten Ampel schonmal aus dem Auto hüpfen und den Weg gen Ziel antreten. Das wurde jetzt aber einer 20-Jährigen zum Verhängnis: *NEU: Fotos*

Zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine 20-jährige Fußgängerin verletzt wurde, kam es am Mittwochabend gegen 19.15 Uhr auf Höhe der Kreuzung Wasserburgerstraße/Ludwigstraße in Traunstein:

Die 20-jährige aus Traunreut war Beifahrerin in einem Pkw. Als der Pkw an der Kreuzung anhalten musste, stieg sie aus dem Pkw und wollte die Wasserburgerstraße in Richtung Obere-Hammer-Straße überqueren. Dabei übersah sie einen stadtauswärts fahrenden Pkw Toyota, der von einem 42-Jährigen aus Ebersberg gelenkt wurde.

Fußgängerin verletzt

Die Fußgängerin wurde von dem Pkw erfasst und auf die Straße geschleudert. Sie erlitt dabei eine Verletzung am Bein und wurde vom Rettungsdienst ins Klinikum Traunstein eingeliefert. Bei dem Pkw wurde durch den Zusammenstoß die Motorhaube eingedellt. Es entstand ein Sachschaden von ca. 1500 Euro.

Pressebericht PI Traunstein 

Rubriklistenbild: © Aktivnews

Zurück zur Übersicht: Traunstein

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser