In Wohnhaus in Bernhaupten

Brand: Sachschaden in fünfstelliger Höhe

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Bernhaupten - In Bernhaupten hat es am Montag in einem Wohnhaus gebrannt. Jetzt hat die Polizei die Höhe des Sachschadens ermittelt. Alle Details dazu hier:

UPDATE: Dienstag, 16.25 Uhr, Pressemeldung der Polizei

Am Montag gegen 13.30 Uhr erwartete eine 32jährige Bernhauptenerin eine böse Überraschung, als sie wieder zu ihrem Wohnhaus zurückkam.

Das ganze Haus war bereits komplett verraucht. Die sofort verständigten Feuerwehren aus Bergen, Holzhausen und Siegsdorf konnten den Brand am Küchenherd schnell löschen. Mögliche Brandursache war vermutlich eine nicht ausgeschaltete Herdplatte.

Durch die starke Rauchentwicklung im Haus wurde das ganze Inventar beschädigt und unbrauchbar. Derzeit wird von einem Schaden von rund 30.000 Euro ausgegangen.

Pressemeldung Polizeiinspektion Traunstein

UPDATE, 16.00 Uhr:

Die Feuerwehren Traunstein, Siegsdorf, Bergen, Holzhausen, BRK 1 RTW, BRK Einsatzleiter und die Polizei Traunstein waren vor Ort. Der Sachschaden durch das verbrannte Essen auf den Herd war enorm. 

Da von weiteren Räumen die Türen offen standen, wurden diese ebenfalls sehr stark verrußt. Die Feuerwehren Traunstein und Siegsdorf konnten nach kurzer Zeit den Bereitstellungsraum wieder verlaßen. Die Einsatzleitung wurde von der Feuerwehr Holzhausen durchgeführt, Holzhausen und Bergen blieben mit 20 Mann vor Ort.

Bilder vom Brand in Bernhaupten

Erstmeldung

Nach Angaben von vor Ort ist in Bernhaupten am Montagnachmittag ein Brand in einem Wohnhaus ausgebrochen. Die Ursache sei ein angebranntes Essen gewesen.

Die Feuerwehr schätzt den Schaden auf etwa 20.000 bis 30.000 Euro.

kaf

Zurück zur Übersicht: Bergen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser