Schwerer Unfall bei Bergen:

Auto in Graben: Fahrer besoffen und ohne Schein

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Ein Auto landete nach einem Ritt durch Wiese in einem Bach.

Bergen - Ein 31-Jähriger kam besoffen von der Straße ab und überschlug sich mit seinem Wagen in einem Graben. Den Führerschein konnte die Polizei jedoch nicht sicherstellen:

UDPATE, Polizeimeldung:

Am Dienstagabend gegen 20 Uhr fuhr ein 31-jähriger Mann aus Bergen mit seinem Toyota von Siegsdorf in Richtung Bergen. Auf Höhe Oed kam er aufgrund überhöhter Geschwindigkeit sowie erheblichem Alkoholgenuss nach rechts von der Fahrbahn ab. Der Wagen überschlug sich in der Wiese und landete schließlich in einem Bewässerungsgraben. Der Fahrer konnte sich mit leichten Verletzungen mit Hilfe von Ersthelfern aus dem Fahrzeug befreien.

Gegenüber den Polizeibeamten gab er gleich zu, dass er alkoholisiert ist. Ein Alko-Test ergab einen Wert von mehr als 1,5 Promille. Er wurde vom Rettungsdienst ins Klinikum Traunstein eigeliefert, welches er aber nach ambulanter Behandlung wieder verlassen konnte. Im Klinikum Traunstein wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Eine Sicherstellung des Führerscheins war nicht möglich, da der Mann noch nie einen besessen hat. Der Mann wird wegen Trunkenheit im Verkehr und Fahren ohne Fahrerlaubnis angezeigt.

Auto landet in Bach

Der stark beschädigte Pkw musste von einem Abschleppunternehmen geborgen werden. Es entstand eine Schaden von etwa 5.000 Euro. Die Feuerwehr Bergen war mit 2 Fahrzeugen vor Ort und kümmerte sich um die Aufräumarbeiten.

Die Erstmeldung:

Gegen 20.15 Uhr hat sich im Gemeindebereich Bergen ein Unfall ereignet. Laut ersten Informationen von vor Ort ist ein betrunkener polnischer Gastarbeiter aufgrund eines Fahrfehlers von der Straße abgekommen. Nach dem Ritt durch die an die Straße angrenzende Wiese landete er mit seinem Auto schließlich in einem Bach.

Der Fahrer wurde vom Bayerischen Roten Kreuz mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus gebracht.  Die Feuerwehr Bergen war mit 15 Mann und drei Fahrzeugen vor Ort. Den Unfall hat die Traunsteiner Polizei aufgenommen.

mh/kaf/Polizei Traunstein

Zurück zur Übersicht: Bergen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser