Lehrstellen: Bewerber-Mangel in der Region

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Traunstein - Viele Schüler arbeiten derzeit an ihrem Abschluss oder haben ihn schon in der Tasche. Doch was passiert danach? In der Region sind noch einige Ausbildungsplätze unbesetzt. 

In den letzten Jahren war die Ausbildungsplatz-Situation weit nicht so positiv wie heuer. Taten sich Schulabgänger noch vor kurzer Zeit schwer, eine Lehrstelle zu finden, sieht es nun umgekehrt aus. "Für über 2000 gemeldete Stellen in der Region haben wir bis jetzt circa 1800 Bewerber", erklärt Anette Farrenkopf, Leiterin der Agentur für Arbeit in Traunstein im Videointerview. "Dies führt dann dazu, dass nicht jede Ausbildungsstelle besetzt werden kann."

Momentan laufen die Vermittlungen der Agentur auf Hochtouren. "Wir sind mit den Beratungsgesprächen in vollem Gange. Erfahrungsgemäß bleiben aber immer einige Stellen im Bereich der Gastronomie und im Einzelhandel offen.

Hier finden Sie Kontaktdaten des Berufsinformationszentrums (BIZ) der Agentur für Arbeit Traunstein

Rubriklistenbild: © tj/dpa

Zurück zur Übersicht: Traunstein

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser