B306 bei Siegsdorf wird gesperrt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Siegsdorf - Im Bereich der Anschlussstelle Siegsdorf muss die B306 - wegen Abbrucharbeiten an der Autobahnbrücke - für mehrere Tage gesperrt werden. Wie sie die Baustelle umgehen können:

Wegen den Abbruch-Arbeiten an der Autobahnbrücke - Anschlussstelle Siegsdorf - wird die Bundesstraße B306 vom 28. Mai bis zum 1. Juni, im Bereich der Autobahnbrücke, gesperrt. Der Verkehr wird über die Kreisstraße TS 5 (Traunsteiner Straße) und die Staatsstraße 2105 (Anschlussstelle Schweinbach) umgeleitet. Die Anschlussstelle Siegsdorf selbst ist nicht gesperrt. Wegen der Sperre im Bereich der Brücke kann aber nicht direkt von Salzburg nach Siegsdorf und von München nach Traunstein ausgefahren sowie von Siegsdorf nach München und von Traunstein nach Salzburg auf die Autobahn aufgefahren werden.

Der Fußgänger- und Radverkehr wird örtlich über die Brücke an der Weißen Traun umgeleitet. Anschließend ist bis Ende Juli der Verkehr auf der Bundesstraße im Bereich der Brückenbaustelle in beiden Fahrtrichtungen eingeengt. Für Ende Juli/Anfang August ist das Einheben der Fertigteile für die neue Brücke geplant. Dazu wird die Bundesstraße wieder für einen Tag gesperrt.

Bis Ende des Jahres wird die erste Brückenhälfte fertig gestellt. Im nächsten Jahr wird nach dem gleichen System die andere Brückenhälfte abgebrochen und neu gebaut. Die lärmintensiven Abbrucharbeiten durch Abbruchbagger finden kontinuierlich - auch in der Nacht - statt. Für den hierbei unvermeidbaren Baulärm bitten wir bei allen Anliegern um Verständnis.

Pressemitteilung Autobahndirektion Südbayern

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Traunstein

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser