Bundesverdienstmedaille für Adam Diehl und Wilhelm Preinfalk

  • schließen
  • Weitere
    schließen
Landrat Hermann Steinmaßl (links) gratulierte Adam Diehl und Wilhelm Preinfalk (3. und 4. von links) sowohl persönlich als auch im Namen des Kreistags zu ihrer hohen Auszeichnung. Seinen Glückwünschen schlossen sich Pallings 1. Bürgermeister Josef Jahner (2. von links), sein Inzeller Kollege Martin Hobmaier sowie Stimmkreisabgeordneter Klaus Steiner (rechts) an.

Inzell - Mit der Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland zeichnete Bundespräsident Horst Köhler Adam Diehl aus Palling und Wilhelm Preinfalk aus Inzell aus.

Am Montag händigte ihnen Landrat Hermann Steinmaßl im Rahmen einer Feierstunde im Landratsamt Traunstein Ehrenzeichen und Urkunde aus. 

Adam Diehl gehörte von 1994 bis 2007 zu den „Aktivsenioren in Bayern“. In dieser Zeit hatte er weit über 100 Existenzgründer sowie Ratsuchende aus kleinen und mittleren Unternehmen ehrenamtlich mit Rat und Tat unterstützt. Steinmaßl hob in seiner Laudatio auch die enge Zusammenarbeit mit der Wirtschaftsförderungsgesellschaft des Landkreises Traunstein hervor. Darüber hinaus gründete Diehl zusammen mit dem damaligen Pfarrer Herbert Sörgel den Evangelisch Lutherischen Gemeindeverein Traunreut, der zum Beispiel Träger der Seniorenbegegnungsstätte „Café Vergissmeinnicht“ oder der Traunreuter Tafel ist.

Wilhelm Preinfalk hat sich sehr um Kultur und Tourismus in seiner Heimatgemeinde Inzell verdient gemacht. Neben seiner jahrelangen hauptamtlichen Tätigkeit als Verkehrsamtsleiter hatte er sich stark im Inzeller Verkehrsverein engagiert – unter anderem von 1970 bis 2004 als 1. Vorsitzender. Rund 50 Jahre lang organisierte Preinfalk sportliche, kulturelle und gesellschaftliche Veranstaltungen. Seit 1997 leistet er wertvolle Arbeit als Ortsheimatpfleger. Ein besonderes Anliegen ist ihm die Bewahrung des Andenkens an den aus Inzell stammenden Komponisten Anton Cajetan Adlgasser.

Pressemeldung Landratsamt Traunstein

Zurück zur Übersicht: Traunstein

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser