Berliner Meisterköche:

Chiemgauer Manuel Schmuck ist "Aufsteiger des Jahres"

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Manuel Schmuck der "Aufsteiger des Jahres"

Berlin - Der aus dem Chiemgau stammende Küchenchef Manuel Schmuck wird mit seiner ausgezeichneten Küche bei den Berliner Meisterköchen als "Aufsteiger des Jahres" gefeiert.

Nicht nur alljährlich bei der Grünen Woche ist der Chiemgau stark vertreten, sondern jetzt auch bei den Berliner Meisterköchen. Bereits seit 1997 ehrt Berlin Partner in Kooperation mit einer unabhängigen fachkundigen Jury die besten Köche der Hauptstadt Berlin-Brandenburg in mittlerweile sechs Kategorien. Die „Berliner Meisterköche“ bilden hierbei einen Querschnitt vom aufstrebenden Szenerestaurant bis hin zum renommierten Meisterkoch. 

Hintergrund:

Manuel Schmuck ist der Sohn von Fritz Schmuck, dem vormaligen Bürgermeister von Reit im Winkl und nunmehr Leiter der Tourist-Information Siegsdorf.

Der Chiemgauer Manuel Schmuck, der seine Karriere beim Stanglwirt in Going startete, dann seine ersten Erfahrungen im Sternerestaurant Steirer Eck in Wien sammelte und danach über Kanada in Berlin landete ist jetzt dort Küchenchef im „Marthas Restaurant“ . Das Martha’s im Herzen Berlins ist neben Restaurant auch gleichzeitig Talentschmiede für junge, kreative Köche. Manuel Schmuck zaubert dort zeitgemäße, gehobene und dennoch bezahlbare Küche auf den Tisch.

Der Aufsteiger des Jahres 2015 als Schmied dieser Kreativschmiede, in der ständig neue kulinarische Ideen entwickelt werden, verwendet das Beste, was der Markt bietet. Es muss nicht zwingend regional sein, es muss nur richtig gut schmecken. Daher werden typisch deutsche, deftige Produkte auch gerne mal mit asiatischen oder mediterranen Aromen kombiniert.  

Und das sagt die Jury:

"Explosionsartig kreativ, wahrhaft wild! Die Kochbananen Rösti mit glasiertem Schweinebauch und Bohnen-Koriander-Ragout kommen auf einem Backblech mit hellem Backpapier, das mit Strichen und Klecksen aus roter BBQ-Sauce und grünem Petersilienöl ganz à la Pollock bunt bemalt ist. Kalbszunge und Granny Smith werden mit violettem Senf und  karamellisierten Senfkörnern serviert. 

Unser Aufsteiger des Jahres hat sich mit seiner Küche an die Spitze gleich einer Gruppe neuer, junger Köche in der Stadt gesetzt, die ihre Inspiration aus Berlins boomender Straßenküche zieht und Handwerk und Können aus teils größten Häusern mitgebracht hat. Manuel Schmuck war Souschef beim großen Daniel Achilles im 'Reinstoff'."

Zurück zur Übersicht: Chiemgau

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser