Immenser Schaden

Ferienhausbrand: Bis zu 200.000 Euro Schaden

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Brand in der Gemeinde Siegsdorf.

Siegsdorf - Am Montagvormittag kam es zu einem Brand in einem Ferienhaus in Feichten. Das Polizeipräsidium in Rosenheim beziffert den Schaden auf bis zu 200.000 Euro. *NEU: UPDATE*

Update: Montag, 16.30 Uhr

Gegen 10:15 Uhr bemerkte ein Zeuge den Brand in dem derzeit unbewohnten Ferienhaus und alarmierte die Rettungskräfte. Beim Eintreffen von Polizei und Feuerwehr stand das Haus dann allerdings bereits in Vollbrand.

Den Feuerwehren aus Siegsdorf, Inzell, Hammer, Traunstein, Vogling und Neukirchen gelang es, den Brand einzudämmen und einen Übergriff der Flammen auf andere Gebäude zu verhindern. Das Ferienhaus wurde durch den Brand allerdings erheblich beschädigt.

Der Gesamtschaden wird auf etwa 150.000 bis 200.000 Euro geschätzt. Beamte des Traunsteiner Kriminaldauerdienstes übernahmen noch am Vormittag die ersten Ermittlungen. Die Sachbearbeitung wurde zwischenzeitlich vom zuständigen Fachkommissariat übernommen.

Pressemeldung Polizeipräsidium Oberbayern Süd Rosenheim

Am Montagvormittag, gegen 10 Uhr, kam es aus bislang noch unbekannten Gründen zu einem Brand in einem Ferienhaus in Feichten bei Vogling. Das Haus wird derzeit renoviert, jedoch war bei Ausbruch des Feuers niemand im Haus gewesen. Die umliegenden Feuerwehren hatten das Feuer schnell im Griff, jedoch drohte der Brand kurzzeitig auf ein benachbartes Haus überzugreifen. Dies konnte aber die Feuerwehr verhindern.

Der Schaden wird von der Polizei derzeit auf etwa 150.000 bis 200.000 Euro geschätzt. Verletzt wurde niemand. 

Die Feuerwehren Vogling, Inzell, Hammer und Siegsdorf waren mit rund 60 Mann im Einsatz. Die Kriminalpolizei Traunstein hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Fotos von den Löschmaßnahmen:

Feuerwehreinsatz in Vogling bei Feichten

Quelle: FDL/Kirchhof

Zurück zur Übersicht: Feichten an der Alz

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser