„Glück auf“

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Traunstein / Ettendorf - Mit einem lauten Knall wurde am Montagnachmittag der Start für den Tunnelbau in Ettendorf verkündet.

Die Sprengung des Tunnels ließ sich die Patin, Renate Steinmaßl, natürlich nicht nehmen. Mit Unterstützung einiger Fachmänner, betätigte sie gegen 14.15 Uhr den Hebel und läutet mit einem lauten Knall den zweiten Bauabschnitt für die Ortsumgehung Traunstein ein. 

Die 4,5 km lange Umgehung ist seit 2007 in Bau. Der Tunnel ist mit seinen rund 725 Metern Länge der schwierigste und teuerste Abschnitt. 

Die Bauzeit für den Tunnel wird ca 29 Monate dauern, und soll Ende 2011 beendete werden.

Ab 2012 soll dann der Verkehr an Surberg und Traunstein vorbei fließen und somit die Anwohner vom Verkehrslärm entlasten.

Rubriklistenbild: © ch

Zurück zur Übersicht: Traunstein

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser