Leser-Hinweis

Vier Hotel-Einbrüche: Täter gesucht

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Inzell - In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurde in vier Hotels und Gaststätten eingebrochen. Die Täter gingen rabiat vor, um an Bargeld zu gelangen:

UPDATE, 10.05 Uhr:

Vom Samstag den 22. August auf Sonntag den 23. August wurde in Inzell in vier Hotels und Gaststätten eingebrochen.

Bei drei Objekten drangen der oder die Täter über ein Fenster in das Gebäude ein. Bei einem Objekt brachen Sie den Schließzylinder der Außentüre ab. In den Gebäuden wurde sich durch Abbrechen bzw. Aufbrechen der Schließzylinder Zugang zu weiteren Räumen verschafft.

In den Räumlichkeiten wurden Schränke und Schubläden geöffnet und durchwühlt. Offensichtlich waren der oder die Täter nur an Bargeld interessiert. Der erbeutete Geldbetrag beträgt rund 600 Euro. Weit größer wird der Sachschaden sein.

Wer hat in der Nacht auf Sonntag in Inzell im Bereich Lärchenstraße, Ahornstraße und Schwarzberg eine verdächtige Wahrnehmung gemacht?

Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Ruhpolding, unter Telefonnummer 08663/8817-0.

Erstmeldung, 8.45 Uhr:

Wie ein Leser unserer Redaktion am Sonntag mitteilte, sollen in den vergangenen Tagen mehrere Einbrüchen in Inzeller Hotels stattgefunden haben. Insgesamt nannte er drei betroffene Unterkünfte.

Die Polizei in Ruhpolding bestätigte den Sachverhalt, wird sich aber in einer gesonderten Pressemeldung dazu äußern.

**Wir halten Sie auf dem Laufenden**

bp

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Inzell

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser