Polizei warnt

Unverschämt: Dubiose Telefonabzocker am Werk

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Landkreis Traunstein - Die Polizei warnt vor zweifelhaften Abzocker-Anrufen einer Firma aus NRW. Die Anrufer beackern ihre Opfer dabei sehr hartnäckig.

Eine Firma aus Nordrhein-Westfalen bietet derzeit per Telefonanruf an, Daten kostenpflichtig in ein sogenanntes "Datenaustragungsregister" einzutragen. Damit soll erreicht werden, dass künftig keine Werbe-Telefonanrufe mehr den jeweiligen Anschlussinhaber belästigen. Merkwürdigerweise häufen sich kurz vor Angebotsabgabe die lästigen Werbe-Anrufe. So lassen sich manche Leute gerne auf das Angebot der Firma ein, um ihre Ruhe zu bekommen.

Für diesen Dienst werden anschließend 99,90 Euro in Rechnung gestellt. Zuletzt gab ein 52-jähriger Siegsdorfer zuerst seine Daten an und überwies danach den geforderten Betrag. Tatsächlich war nach der Zahlung zwar erst einmal Ruhe, jedoch ist die Vorgehensweise der Firma, die mit einer "Datensperrliste" wirbt, insgesamt dubios und offensichtlich unlauter.

Die Polizeiinspektion Traunstein warnt deshalb davor, sich am Telefon zu irgendwelchen kostenpflichtigen Verträgen überreden zu lassen oder sich allzu bereitwillig, ausfragen zu lassen.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Traunstein

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser